Menu
Wann entsteht Eis auf der Autoscheibe
Dieser Beitrag enthält Werbelinks

Wann entsteht Eis auf der Autoscheibe?



In Vielerlei Hinsicht setzt der Winter dem Auto zu. Zugefrorene Scheiben, aggressives Salz sowie niedrige Temperaturen. Es gilt das Auto im Winter richtig zu behandeln. Doch zurück zu den Scheiben. Wie entsteht Eis auf der Autoscheibe? Warum frieren Autofenster zu? Die Antwort sowie hilfreiche Tipps rund um das Thema gibt es in diesem Beitrag.

 

Warum & wann entsteht Eis auf der Autoscheibe?

Folgende Situation dürfte wohl jedem Autobesitzer bekannt sein: Zu früher oder später Stunde hat sich eine schöne Eisschicht auf der Auotoberfläche gebildet. Die Frage “Wie Autoscheiben richtig enteisen?” wurde hier im Auto Ratgeber bereits geklärt. Darum soll es in diesem Beitrag auch nicht unbedingt gehen. Viel interessanter ist die Frage, warum sich überhaupt Eis auf der Windschutzscheibe usw. bildet.

Bei niedrigeren Temperaturen bewegen sich die Wassermolekühle, die sich in der Luft befinden, langsamer. Sie neigen dazu, sich zu Tröpfchen zusammenzuschließen. Sobald nun eine Glasscheibe kälter als ihre Umgebung ist, kann Feuchtigkeit darauf kondensieren. Aus diesem Grund können auch Autoscheiben von Innen beschlagen, wenn die Luft feucht ist und draußen niedrige Temperaturen herrschen. Hat sich die Feuchtigkeit einmal auf den Scheiben niedergelassen, kann sie folgerichtig bei geeigneten Graden auch frieren. Betroffen sind vor allem freistehende Fahrzeuge. Das Ergebnis sind die von Fahrzeughaltern ungeliebten zugefrorenen Autoscheiben.

 

Vereiste Autoscheiben verhindern

Nicht allen Autobesitzern ist es möglich, ihr Fahrzeug in einer Garage oder unter einem Carport zu parken. Allerdings gibt es einige Möglichkeiten, um die Eisbildung zu verhindern oder zumindest zu erschweren.

Allgemein gilt es die zu schützenden Bereiche abzudecken. Hierfür eignet sich eine reine Windschutzscheibenabdeckung oder aber auch eine komplette Autoabdeckung (Autogarage, Vollgarage).

Damit im Inneren nichts beschlägt oder vereist, gilt es den Auto Innenraum richtig zu entfeuchten. Dafür genügend Auto Entfeuchter bereithalten und immer im Wechsel im Auto sowie auf der Heizung lagern. Dadurch stehen immer trockene Entfeuchter zur Verfügung.

 

Eis auf Autoscheibe entfernen

Ein Beitrag zum Enteisen von Autoscheiben wurde bereits verfasst. Hier also nur noch eine kurze Zusammenfassung der Möglichkeiten:

 

Fazit: Vereiste Autoscheiben sind das Ergebnis der Tröpfchenbildung

Es kann also festgehalten werden, dass die vereisten Autoscheiben die Folge der Tröpfchenbildung der Wassermolekühle in der Luft ist. Diese landen auf der Scheibe und vereisen bei niedrigen Temperaturen.

Teile dein neues Autowissen!
Schlagwörter: , , , , , , , ,