Menu
Auto Tuerschloss enteisen
Dieser Beitrag enthält Werbelinks

Autoschloss eingefroren – Was tun?



In Vielerlei Hinsicht ist der Winter kein Zuckerschlecken für das eigene Fahrzeug. Salz, Schnee, Frost: Alles setzt dem Auto im Winter zu. Ein etwas in die Jahre gekommene Problem, das moderne Autos wohl nicht mehr allzu sehr betrifft, ist das zugefrorene Autoschloss. Heutzutage schließen die meisten ihr Fahrzeug mit Hilfe einer kleinen Fernbedienung auf oder setzen auf Keyless Go. Wie dem auch sei. Wenn das Autoschloss eingefroren ist und nicht genutzt werden kann, ist dies für einige Autobesitzer ein echtes Problem. Doch wie das Autoschloss enteisen? Was dagegen tun? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es im Folgenden. 

 

Auto Türschloss enteisen – So geht’s!

Um ein eingefrorenes Autoschloss wieder zu enteisen, gibt es diverse Möglichkeiten.

Spezieller Türschlossenteiser kann für kleines Geld erworben werden. Diesen einfach in das Schloss geben und kurz einwirken lassen. Anschließend sollte sich das Schloss wieder ohne Probleme bewegen lassen.

Eine andere Möglichkeit ist das Erhitzen des Schlüssels mit einem Feuerzeug. Die Restwärme enteist das Autoschloss beim Einführen von Innen.

Sollte Handdesinfektionsmittel in greifbarer Nähe sein, kann auch dieses genutzt werden. Einfach auf den Schlüssel geben und in das Schloss stecken. Der Alkohol des Desinfektionsmittels sorgt dafür, dass sich das eingefrorene Autoschloss wieder bewegen lässt.

Eine weitere Möglichkeit ist das Verwenden eines Strohhalms (solange dieser noch frei verkäuflich ist). Einfach den Strohhalm am Türschloss ansetzen und warme Luft hineinblasen.

Je nach Entfernung zu einer Steckdose kann auch ein Haartrockner verwendet werden. Hierfür wird sehr wahrscheinlich ein Verlängerungskabel benötigt.

Wenn gar kein Hilfsmittel zur Verfügung steht, lohnt sich ein Versuch bei einer anderen Autotür. Nur weil beispielsweise das Schloss der Fahrertür zugefroren ist, muss dies nicht für die Beifahrertür gelten.

 

Vereistes Autoschloss vermeiden

Um sich erst gar nicht mit einem vereisten Autoschloss herumärgern zu müssen, gibt es diverse Vorsichtsmaßnahmen.

Ein kleiner Spritzer Öl (bspw. WD40) kann wahre Wunder wirken. Im Schlossinneren verhindert es Wasseransammlungen und somit auch ein Zufrieren. Eine weitere Möglichkeit ist das Verwenden von Frostschutzmittel.

Nach dem Parken des Fahrzeugs kann ein Klebestreifen auf dem Äußeren des Schlosses befestigt werden. Dadurch wird die Feuchtigkeit Außen gehalten.

Wenn möglich das Auto geschützt abstellen. Selbst das Abstellen zu einer Hauswand hin kann verhindern, dass das Schloss einfriert.

 

Auto Türschloss eingefroren – Unbedingt vermeiden!

Auf keinen Fall sollte heißes Wasser auf das zugefrorene Auto Türschloss geschüttet werden. Dies könnte zu Schäden an Lack, Kunststoffteilen, Elektronik und Schließzylinder haben.

Keine Autowäsche bei Minusgraden! Dadurch kann Wasser in sämtliche Zwischenräume des Fahrzeugs eindringen und erheblichen Schaden anrichten.

Teile dein neues Autowissen!
Schlagwörter: , , , , , , ,

One thought on “Autoschloss eingefroren – Was tun?”

Comments are closed.