Menu
Diese Seite enthält Werbelinks

Felgen Reinigung

Auto Felgen Reinigung - BMW X3

Neben dem Lack oder der Folie sind die Felgen der Blickfängers eines Autos. Aus diesem Grunde sollten auch sie regelmäßig gereinigt und gepflegt werden. Dass dies keine Quantenphysik ist, wird hier gezeigt. “Wie die Felgen richtig reinigen?” fragen sich einige. Hier gibt es Tipps zur Autofelgen Reinigung.

 

Felgen reinigen: Was wird benötigt?

FĂĽr die Reinigung der Felgen werden folgende Utensilien empfohlen:

 

Da hier mit chemischen Mitteln gearbeitet wird, können zusätzlich Nitrilhandschuhe getragen werden, die die Hände schonen.

 

Anleitung: Felgen reinigen

Im Folgenden wird erläutert, wie die Felgen und Reifen richtig gesäubert werden. Soll das komplette Fahrzeug äußerlich gewaschen werden, so stehen die Felgen und Reifen an erster Stelle.

1. Schritt: Mit dem Hochdruckreiniger den groben losen Schmutz im Radkasten, an der Felge und dem Reifen entfernen.

2. Schritt: Den Felgenreiniger großzügig auf die Felge auftragen. Dabei die Zwischenräume nicht vergessen!

3. Schritt: Während der Felgenreiniger einwirkt, den Allzweckreiniger in die Radinnenläufe (Radkasten) aufsprühen. Alles für ein paar Minuten einwirken lassen.

4. Schritt: Wasser und Autoshampoo in den Eimer geben. Die Bürste eintauchen und anschließend die Radinnenläufe säubern. Dabei darauf achten, dass der Stiel der Bürste nicht gegen den Lack kommt, um Schäden zu vermeiden. Dies reicht in den meisten Fällen aus. Wer noch gründlicher an dieser Stelle reinigen möchte, muss noch zusätzlich zu einem Waschhandschuh greifen und damit den Radkasten abwaschen.

5. Schritt: Die Bürste kurz im Eimer säubern und anschließend den Rand des Reifens damit abschrubben. Dabei so gut wie möglich den Kontakt zur Felge vermeiden. Für diese wird nämlich eine spezielle Bürste genutzt.

6.Schritt: Die Felgenbürste in das Waschwasser tunken und gründlich die Felgen putzen. Auch an die Zwischenräume denken und für die Reinigung Zeit lassen. Schließlich soll die Felge später wie neu aussehen. Für besonders enge Kanten kann zusätzlich ein Felgenpinsel verwendet werden.

7. Schritt: Dreck und Reinigerreste mit dem Hochdruckreiniger entfernen. Dabei oben im Radkasten beginnen und herunter arbeiten.

8. Schritt: Um wirklich alle Verschmutzungen zu entfernen wird jetzt noch einmal die komplette Felge mit dem Waschhandschuh abgegangen. Diesen vorher in den Wascheimer tauchen. Je gründlicher vorher gearbeitet wurde, desto weniger Dreck fällt in diesem Schritt an. Besonders auf der Rückseite der Felge versteckt sich noch die ein oder andere Schmutzablagerung. Abschließend noch einmal mit dem Hochdruckreiniger alles abspülen.

Je nach Felge (vor allem bei lackierten) muss diese bei einem weiteren Schritt noch mit einem Trockentuch getrocknet werden.

 

Anleitung: Felgen versiegeln / wachsen

Autofelgen richtig versiegeln, damit die geliebten Stücke auch so lang wie möglich gut aussehen. Dies geht schnell von der Hand und sollte direkt nach der Autofelgenreinigung geschehen.

Für das Versiegeln der Felge bzw. das Wachsen der Felge wird benötigt:

 

Vorausgesetzt wird, dass die Felge zuvor gründlich gereinigt wurde. Um die Autofelge bestmöglich zu versiegeln, sollten die Räder vom Auto abmontiert werden.

1. Schritt: Die Felgenversiegelung auf die Felge sprühen und mit dem ersten Mikrofasertuch gleichmäßig verteilen. Bei Felgenwachs dieses mit Hilfe des Applikator Pads auf die Felge auftragen.

2. Schritt: Mit einem sauberen Mikrofasertuch die komplette Autofelge auspolieren und die Versiegelung aushärten lassen.

Teile dein neues Autowissen!