Autopflege

Das Auto ist wohl des Deutschen liebster Wegbegleiter, Hobby und Passion. In kaum einen Gegenstand wird so viel Liebe und Zeit hineingesteckt, wie in das eigene KFZ. Damit die Freude am eigenen Gefährt auch lange währt, ist eine regelmäßige Pflege des Autos unabdingbar.

 

Warum das Auto regelmäßig pflegen?

Auch wenn sich diese Frage bei den meisten Autobesitzern erübrigt, gibt es der Vollständigkeit halber einige gute Gründe für eine intensive Autopflege.

Fahrten machen in einem gut aussehenden und ebenso gut riechenden Auto einfach mehr Spaß. Man fühlt sich direkt wohler und möchte am liebsten noch ein paar Kilometer mehr zurücklegen, bevor das Ziel erreicht wurde.

Wie bei vielen Nutzgegenständen und sogar dem menschlichen Körper fördert eine regelmäßige Pflege die Lebensdauer. Wird das Auto also Innen und Außen ordentlich umsorgt, sieht es nicht nur schöner aus, sondern wird auch sehr wahrscheinlich ein paar Jahre mehr durchhalten.

Sollte das Ende dann doch einmal vor der Tür stehen, so lässt sich ein gut gehandhabtes Kraftfahrzeug zu einem höheren Preis verkaufen. Kaum einer möchte für einen verrosteten und miefigen Haufen Metall viel Geld auf den Tisch legen.

 

Was umfasst die Autopflege?

Eine intensive Autopflege umfasst wesentlich mehr als das reine Waschen des Fahrzeugs von Außen.

Unterteilt werden kann die Pflege in die Auto Innenpflege sowie die Auto Außenpflege. Die lassen sich wiederum in diverse Unterpunkte gliedern.

Innenpflege:

 

Außenpflege:

Wie du siehst, kannst du in die richtige Pflege deines Fahrzeug eines an Zeit und Arbeit stecken, die sich jedoch auszahlen wird. Schließlich ist ein aufgeräumtes und sauberes Eigenheim auch angenehmer, als eine schmutzige Wohnung, in der du dich nicht wohl fühlst.