Menu
Autopflege Aufbewahrung
Dieser Beitrag enthält Werbelinks

Die richtige Autopflege Aufbewahrung



Egal ob bei der Auto Außenpflege oder Auto Innenpflege: Im Laufe der Zeit sammelt sich eine Vielzahl an verschiedenen Reinigern, Tüchern und weiterem Zubehör an, die für die richtige Autopflege benötigt werden. Glücklicherweise hält das Zubehör eine lange Zeit, was wiederum bedeutet, dass dieses auch entsprechend lang verstaut werden muss. Wie sieht also eine richtige Autopflege Aufbewahrung aus?

 

Warum die ganze MĂĽhe?

“Warum sollte die Aufbewahrung von Autopflege überhaupt beachtet werden? Reinigungsmittel könnten doch auch einfach ins Regal gestellt werden.”

Theoretisch schon. Allerdings hat die richtige Verstauung des Zubehörs diverse Vorteile.

Zum einen hat man so alle seinen Sachen direkt griffbereit beisammen. Kein lästiges und zeitfressendes Suchen mehr. Dadurch wird immer der Überblick behalten, ob auch alles vorhanden ist oder ein Reiniger sich zu Ende neigt und ersetzt werden sollte.

Zum anderen wäre da noch der einfachere Transport. Wird auf dem Hof gewaschen? Kein Problem. Einfach die Tasche mit allen Utensilien aus der Garage oder dem Keller holen und los gehts. Ab zur nächsten Waschbox? Ebenfalls kein Problem. Die richtige Autopflege Tasche passt perfekt in den Kofferraum und kann dadurch überall mit hin genommen werden. Zusätzlich sorgt ein solches Zubehörteil dafür, dass Reiniger oder ähnliches nicht aus Versehen umkippen und den Kofferraum mit Flecken versehen.

 

Autopflege Aufbewahrung: So die Autopflege richtig lagern!

Hier kommt es ganz auf die Vorlieben des Autohalters an. So kann beispielsweise schon eine ausreichend große Kunststoffbox genügen, in der die Reiniger stehend Platz finden. Mikrofaser- und Trockentücher sollten stets in einer separaten Kunststoffbox transportiert werden, damit sich dort keine Steine etc. verfangen, die dann bei der Autopflege für Kratzer sorgen könnten. Die Vorteile hierbei: Relativ günstig und einfach zugleich. Nachteil: Wenn die Box nicht ausgefüllt ist, fliegen die Reiniger beispielsweise bei der Autofahrt nur so umher.

Für etwas ambitioniertere Anwender eignet sich hingegen eine Autopflege Tasche. Diese sind meist unterteilt, wodurch sich das Autopflegezubehör einfacher und gezielter verstauen lässt. Gleichzeitig sind die Taschen auch einen Ticken teurer als Kunststoffboxen. Allerdings können diese auch im Normalfall als herkömmliche Autoorganizer genutzt werden, sind also vielseitig einsetzbar.

Auch wenn sich fĂĽr eine Autopflege Tasche entschieden wird, so sollten Mikrofaser- und TrockentĂĽcher dennoch in einer separaten kleinen Box aufbewahrt werden. Letztendlich geht es um den geliebten Autolack.

 

Autopflege Tasche: Worauf beim Kauf achten?

Wenn sich für eine Tasche für die Autopflegeutensilien entschieden wird, können noch einige Punkte vor dem Kauf beachtet werden.

Zunächst sollte die Transporttasche in den Kofferraum des Fahrzeugs sowie in die Garage oder Keller Platz finden. Letztere beiden sind wahrscheinlich einfacher zu realisieren, jedoch gibt es vielleicht ein Regal im Keller, wo die Tasche verstaut werden soll.

Weiter sollte die Tasche natürlich genügend Platz für alle Reiniger sowie das gesamte Zubehör bieten und immer noch bequem zu transportieren sein.

Plattformen wie Amazon bieten sich in diesem Fall für einen Kauf an, da dort andere Käufer von ihren Erfahrungen berichten und Produkte sich leicht untereinander vergleichen lassen. So kann das perfekt Produkt für einen selbst ausgesucht werden.

Teile dein neues Autowissen!
Schlagwörter: , , ,