Menu
Geruch aus Autositzen entfernen
0 Comments

Anleitung: Gerüche aus Autositzen entfernen

Die Autopolster sind ein wichtiger Bestandteil der Auto Innenraumpflege. Durch ihre häufige Nutzung sind die strapazierenden Umständen ausgesetzt. Schmutz und fiese Gerüche setzen sich in den Autositzen ab. Diese unangenehmen Gerüche im Auto gilt es nun zu beseitigen. Wie Gerüche aus Autositzen entfernen? Die Antwort gibt es im nun folgenden Artikel. 

 

Gerüche aus Autositzen entfernen – Die Reinigung

Wenn es um Gerüche geht, ist es mit einer oberflächlichen Reinigung meist nicht getan. In diesem Fall müssen größere Geschütze aufgefahren werden. Im ersten Schritt wird deshalb eine Polsterreinigung durchgeführt.

Dafür benötigt wird:

 

1. Schritt: Zunächst die groben Verschmutzungen mit einem Staubsauger entfernen.

2. Schritt: Den Polsterreiniger nach Anweisungen des Herstellers anwenden. Dabei darauf achten, alle Polster gleichmäßig zu reinigen. Auch dann, wenn die Geruchsquelle nur ein kleiner Fleck ist.

Meist sieht die Anwendung folgendermaßen aus: Polsterreiniger mit einer weichen Bürste oder einem Tuch in den Autositz einarbeiten. Nach einiger Einwirkungszeit mit einem frischen Tuch oder einem Staubsauger absaugen.

 

Gerüche aus Autositzen entfernen – Gerüche eliminieren

Je nach Verschmutzungs- / Geruchsgrad kann der obere Teil mit der Autopolsterreinigung bereits ausreichend sein. Falls dies nicht der Fall sein sollte, muss mit einem speziellen Auffrischer gearbeitet werden.

Für diesen Schritt wird nicht viel benötigt:

 

Auch beim Geruchskiller die Anleitung des Herstellers beachten. Meistens wird der Auffrischer auf die zu reinigenden Fläche aufgesprüht. Hinterher sollte das Auto dennoch gut gelüftet werden.

Hochwertige Geruchsentferner bündeln dabei die schlechten Gerüche und entfernen sie komplett aus dem Fahrzeug, anstatt diese nur zu überdecken.

 

Fazit: Gerüche einfach aus Autositzen entfernen

Wie zu sehen ist, sind üble Gerüche im Fahrzeuginneren zwar lästig, aber noch lange kein Ding der Unmöglichkeit. Die Sitzpolster müssen einfach nach der oben genannten Anleitung gereinigt und anschließend mit einem zusätzlichen Geruchsentferner bearbeitet werden. Das Ergebnis sollte nun ein wohlduftendes Fahrzeug sein.

Teile dein neues Autowissen!
Schlagwörter: , , , , , ,